Spooky Fun

Happy Halloween!

Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen (und die Kinder einen erfolgreichen) Halloween-Abend. Meine Kinder hatten sich schon lange auf diesen Abend gefreut und es wurde an Dekorationen gewerkelt und Kürbisse wurden geschnitzt, damit die vielen kleinen und großen Halloween-Gespenster, Hexen und Geister entsprechend empfangen werden können 😉

Wollt ihr mal sehen, wie’s bei uns so aussah?

Hier ein Bild vom Hauseingang:

halloween-home

Da wir alles unter dem Motto DIY gestalten wollten, hab ich mich ein bisschen im Scherenschnitt geübt und dafür ein paar Vorlagen von Dave Lowe benutzt. Der ist ein echter Profi in Sachen Halloween und überhaupt Kulissenbau und es lohnt sich, auf seinem Blog vorbei zu schauen 😉

Die Kürbisse haben wir dieses Mal mit echten Kerzen beleuchtet – das sieht wirklich viel schöner aus als mit künstlichen!

Und jetzt noch ein Bild von meinem persönlichen Liebling:

halloween-wreath

Mein neuer Halloween-Kranz. 🙂

Das „Frightful Wreath Simply Created Kit“ (135866) war zwar im Herbst-Winter-Katalog vom letzten Jahr erhältlich, aber jetzt kann man es in der Ausverkaufsecke ergattern und dabei richtig sparen!

Wer mich kennt, der weiß, wie sehr ich Spinnen hasse, aber diese lila Perlenspinne ist doch der absolute Knall – und das tolle Glitzer-Spinnennetz – ein Traum, oder?! Ich hatte schon im letzten Jahr mit dem Kit geliebäugelt, war dann aber doch zu geizig, und jetzt konnte ich nicht widerstehen 😉

Diesen tollen riesigen Kürbis-Kronkorken hat mir übrigens eine ganz liebe Freundin gewerkelt und ich finde, er passt wie die Faust auf’s Auge zu diesem Kranz – Danke nochmal dafür, liebe Biene!

Und weil ja nun Halloween vorbei ist und bevor ich mich dann der Thanksgiving und Weihnachtsvorbereitung widme, zeige ich euch noch schnell eins der Projekte vom letzten Halloween-Workshop:

spooky-fun

Das Äußere der Karte habe ich ganz frech bei Carol B Crafts abgekupfert (Carol hat auch ein schönes Anleitungsvideo dazu auf ihrem Blog), nur habe ich noch den neuen Glitzer-Cardstock in Kürbisgelb (142029) genutzt und ein paar Glitzersteine – und ich habe meine Karte komplett geinkt!

Und wenn man die Karte dann aufmacht, dann….

spooky-funinside

…springen einem alle kleinen „Cookie-Cutter-Halloween“ (142255) Figuren entgegen. Man nennt das auch eine „Fun Twist Pop-Up Panel Card“. Der ganze Mechanismus ist etwas aufwendig, aber das Ergebnis löst dann doch immer wieder „OOohs und AAAaahs!“ aus 😉 Die Spinnennetze auf dem weißen Kartenteilen sind mit dem Stempelset „Ghoulish Grunge“ (142241) gestempelt und die restlichen Stempel (Spinne, Grabsteine, Gespenster, Fledermäuse, Kürbis und kleines Spinnennetz) stammen aus dem Stempelset „Spooky Fun“ (142236), das auch schon auf der Vorderseite der Karte zum Einsatz kam.

Ich hoffe, Euch hat’s gefallen! (Da war noch ’ne zweite Workshop-Karte, aber die zeige ich Euch dann wohl doch ein anderes Mal)

Jetzt erst einmal Gute Nacht und ganz schöne spukige Träume 😉

 

 

 

GDP #008 with a „BOO!“

Heute ist es mal wieder an der Zeit, an einer GDP-Challenge teilzunehmen. Das ist die Karte, die uns inspirieren sollte:

Today it’s about time to join the GD-challenge yet again. Here is the card we were supposed to use as Inspiration:

Case the designer

Die Karte von Kylie Bertucci ist mal wieder wundervoll und das Layout ist mir gleich ins Auge gesprungen und wird mich bestimmt noch ein paar mal inspirieren…

Kylie Bertucci’s card is so beautiful and I fell in love with her layout – I will definitely use it as a source of inspiration in the future also…

Meine erste Version ist jedenfalls irgendwie ganz anders, aber trotzdem gibt es Elemente, die auch in Kylie’s Design auftauchen – findet ihr sie? 😉

My first Version of the layout is quite different but there are still elements that are also visible in Kylie’s design – can you find them? 😉

WP_000014

Und von der Seite sieht man noch mal ganz toll, wie die Eule aus dem „Loch“ im Designerpapier springt – Buh!

And from an angle view you can see how the owl is jumping at you from the „hole“ in the designer series paper – boo!

WP_000013

Ich hoffe, Euch gefällt’s und ich freue mich, wie immer auf Eure Kommentare und Anregungen 😉

Hope you liked what you saw and am looking Forward to your ideas and comments 😉

HAPPY HALLOWEEN!!!

Built for Free Using: My Stampin Blog

Happy Halloween x 2

Hallo Ihr Lieben, / Hello everybody,

Ich war die letzten paar Tage wieder so still, weil ich fieberhaft an den Halloween-Goodies für meine beiden Jungs gearbeitet habe. Beide gehen auf eine deutsch-amerikanische Schule, wo Halloween natürlich kräftig gefeiert wird. Also hieß es Süßes zaubern und „anständig“ verschönern 😉

I was „quiet“ for the last couple of days again because I was working on Halloween-goodies for my two Boys. Both attend a German-American School and they celebrate Halloween big time. So I wanted to „enhance“ the treats they brought to their classes. 😉

Hier die Tütchen mit Bagtoppern: / Here are the treats with bagtoppers:

WP_20141031_001

Ich habe ein „altes“ Stempelset benutzt, „Googly Ghouls“, dass immer noch meine Lieblings-Halloweenset ist, die Topper mit dem Spiderweb-Prägefolder, den es nur noch in der „Ausverkaufsecke“ bei SU gibt, geprägt und mit der Craft-Stempelfarbe in Flüsterweiß geinkt. Die Hexen, Mumien und Frankies habe ich mit Buntstiften coloriert, da mir die Stampin‘ Marker da zu kräftig waren.

I used a retired stampset called „Googly Ghouls“ which still is one of my favorite Halloween sets. I embossed the toppers with the spiderweb embossing folder you can only buy in the „Clearance Rack“ and inked them with craft ink in whisper White. Witches, mummies and Frankies were all colored with regular coloring pencils – I tried the Stampin‘ Markers but they were too intense.

Als ich dann Tüten für eine Klasse fertig hatte, stellte sich heraus, dass es in der Klasse des Mittleren mehrere Leute mit Gelatine-Unverträglichkeit gibt – der nahm also stattdessen nur Popcorn mit in die Schule. Aber ich habe wenigstens für seine Lehrerin eine Kleinigkeit gewerkelt, weil die das Beste ist, was ihm im Punkto Lehrerin hätte passieren können – wir sind sooooo froh, dass er in ihrer Klasse „gelandet“ ist!

When I had finished the treats for my oldest son I found out that there are a bunch of kids with gelatine-intolerance in my second son’s class – so no gummibears and instead he just took Popcorn to class. But I wanted to at least make a little something for his teacher because she is the best thing that could have happened to him and we are sooooo happy that he ended up in her class!

WP_20141031_014

Hier habe ich mich des aktuellen Stempelsets „Fall Fest“ bedient mit den passenden Framelits Formen „Herbstfreuden“. Die Idee kommt von einer amerikanischen „Kollegin“, Lynn Starzl, die eine „Licht Box“ gemacht hat.Nur das Spinnennetz und die Wackelaugen sind aus „alten Zeiten“, durften aber irgendwie nicht fehlen. 😉

Here I used the „Fall Fest“ stampset and the matching „Fun Fall“ Framelits dies. I got the idea from a fellow SU-demonstrator, Lynn Starzl, who created a „light box“. But I just had to add the little spiderweb and some googly eyes from the „good old times“ though. 😉

Wenn man dann das kleine Teelicht anzündet und das Licht ausmacht, dann sieht das Ganze gleich ganz schummerig aus:

If you light the tealigh candle inside it looks somewhat like this:

WP_20141031_015

Und hier nochmal ein Bild vom „Gesamtwerk“ der letzten paar Tage:

So a final photo of my past couple of days „work“:

WP_20141031_002

Und jetzt nur nicht daran denken, dass die Tüten wahrscheinlich in sekundenschnelle zerstört wurden 😉 Aber mir hat’s Spaß gemacht!

And now let’s not think about the fact that those bags were probably destroyed in seconds 😉 But at least I had my fun making them!

Hier die „Zutatenliste“: / Here the „List of ingredients“:

Hope you had a Happy Halloween!

Nun ist es also wirklich vorbei –  Die Kürbisse wurden geschnitzt und die Kinder waren total begeistert von der reichlichen Ausbeute an Süßigkeiten, die sie zu Halloween „erbetteln“ konnten.

So  Halloween is really over now! We carved the pumpkins and our children were super excited about all the candy they were able to „beg“ for on Halloween night.

Da meine Söhne beide in eine internationale Schule bzw. Kita gehen, ist Halloween da eine ganz große Sache. Dieses Jahr habe ich das erste Mal eine Kleinigkeit für die Lehrer gebastelt, die ich Euch gerne zeigen wollte:

Since both of my sons are attending an international school and kindergarden Halloween is a pretty big thing for them. This year was the first time that I made a litte treat for their teachers as well that I wanted to share with you:

Weil ich in meiner Praxis am „Gruseltag“  auch noch meine wöchentliche Team-Besprechung hatte, haben meine Angestellten auch so einen gefüllten „Gruselbonbon“ bekommen und die Süßigkeiten waren für unsere kleinen Patienten, die zu ihrer logopädischen Behandlung kamen 🙂

Since I also was holding my weekly team-meeting with all of my employeed in the practice on Halloween day, they also received one of these „spooky treats“ and the sweets sourrounding them were given to our little patients who came for their speech therapy sessions. 🙂

Und natürlich habe ich auch wieder eine Materialliste für Euch: ´

And of course I made a list with all materials I used:

120890 Bigz L Knallbonbon

120889 Prägeform Spinnennetz

119253 1/8″ (3,2mm) Taft-Geschenkband Kürbisgelb

121689 Farbkarton A4 Anthrazitgrau

126981 Stempelfarbe Anthrazitgrau

121688 Farbkarton A4 Schwarz

106549 Farbkarton A4 Flüsterweiß

126945 Stempelfarbe Kürbisgelb

128063 Stempelset „Googly Ghouls“ (clear) oder 128060 (Holz)

129558 Stempelset für Gastgeberinnen „Peppiges Potpourri“

127539 Wackelaugen

 

Schade, dass der ganze Spuk so schnell wieder vorbei ist. Nächstes Jahr werde ich mich früher auf den Spaß vorbereiten – Ich habe noch sooooo viele Ideen! 🙂

To bad  that the fun is already over again. Next year I will be ready in time – I have soooo many more ideas! 🙂

 

 

Mein erster Workshop nach Baby-Pause (2.Teil)

Heute zeige ich Euch nun mein Halloween-Projekt für den letzten Workshop: Eine Double-Slider Schokoladenverpackung.Die Idee habe ich Euch ja schon einmal zum Muttertag gezeigt mit einem Link zu einer Video-Anleitung. In Verbindung mit dem neuen Stempelset „Googly Ghouls“ eignet sich diese Art Verpackung besonders gut für Halloween. Warum? Seht selbst:

Today I’ll show you my second project for last weeks workshop: A double slider chocolate wrapper. I already showed you one for Mother’s Day including a link to a video tutorial. And with the new stamp set „Googly Ghouls“ this kind of chocolate wrapper is just perfect for Halloween. Why? Let me show you:

Das ist der „erste Eindruck“ einer ganz „normalen“ Schokoladenverpackung. Aber zieht man an der Lasche „Grusel Grüße“, dann….

So here is your „first impression“ of a pretty „normal“ chocolate wrapper. But once you pull on the tag with the lable „Treats for Boo“ , then…

„Boo!“ 🙂 Ich bin ja eigentlich nicht so ein Halloween-Fan und hatte eigentlich nicht vor, damit anzufangen, aber dieses Stempelset ist einfach zu niedlich!

„Boo!“ 🙂 I really never cared for Halloween and had no intention of starting to create anything for it – but – this stamp set is just way too cute!

Und dann noch die Wackelaugen, die Stampin‘ Up! jetzt im Herbst-Winterkatalog hat – für nur 2,95€! Da konnte ich nicht widerstehen 😉

And especiall the googly eyes that you can find in the Stampin’Up! seasonal catalog for only $ 2,95 – I just couldn’t resist! 😉

Auch hier habe ich wieder eine ausführliche Anleitung für Euch: Double Slider Schoki-Verpackung *klick

Ich habe Euch eine Liste mit allen Materialien und den dazugehörigen Bestellnummern angefügt. Der Mechanismus läßt sich natürlich beliebig auf alle möglichen Farben, Motive usw. übertragen. Ich hoffe, meine Anweisungen machen Sinn – solltet Ihr Fragen habe, dann meldet Euch und ich werde versuchen, alle Unklarheiten zu beseitigen 🙂

I created a written tutorial again with a list of all materials needed. (only in German though!) Feel free to use the card mechanism with all sorts of CS, DP or stamp sets. I hope my instructions make sense – if you have any questions feel free to contact me and I will try to clear up any confusion. 😉

Viel Spaß beim Basteln!

Have fun creating!