Eis, Eis Baby oder Eis in der Box

Bevor sich die warmen Tage gänzlich verabschieden, wollte ich Euch noch ein Geburtstagsgeschenk zeigen, dass bei den Beschenkten wirklich gut ankam. Gewerkelt habe ich es mit dem Stempelset „Eis, Eis Baby“:

Da man Eis ja nur schlecht in einer Kiste verschenken kann, habe ich eine DIY-Box verschenkt mit Rezepten und diverse Toppings, damit das selbstgemachte Eis so richtig lecker wird. Aber ich will nicht viel erzählen, sondern seht lieber selbst:

So sah die Verpackung von außen aus – ziemlich unscheinbar, aber sind die Eis-Framelits nicht entzückend?… Erkennt ihr die Kiste? 😉

Geöffnet sieht das Ganze dann schon viel leckerer aus 😉 – Im Deckel sind zwei verschiedene Rezepte für selbstgemachtes Eis ohne Eismaschine und die Kiste ist gefüllt mit lauter verschiedenen Toppings. Hier nochmal alle Tütchen einzeln:

Wenn ihr Euch die Bagtoppers anschaut, die ich versucht habe, dem Inhalt der Tüten anzupassen, dann seht ihr, dass ich für die meisten Stempel aus dem zu den Framelits gehörendem Stempelset benutzt habe. Alle anderen Stempelsets, die zum Einsatz kamen, liste ich Euch unten auf.

Ich liebe Schoko-KnusperKruste auf meinem Eis, aber die hat nicht mehr in die Kiste gepasst. Deshalb musste eine passende Geschenktüte dazu, die ich mit einem einfachen Banner, Stempeln und Washitape verziert habe.

Ich habe dieses Geschenk zweimal verschenkt und beide Geburtstagskinder haben sich sehr gefreut (von einer lest ihr hier – ja, ist schon ein bisschen her 😉 )

Und natürlich gab’s auch noch ’ne Karte dazu:

Was man auf dem Foto hier leider nicht so gut erkennt, sind die glitzernden Ziegel. Die habe ich mit der neuen Embossingpaste gestaltet, aber vorher habe ich unter die Paste unseren Dazzling Diamond Glitter gemischt und jetzt glitzert es schön 😉 Wenn ich mir die Karte so angucke, würde ich heute wohl den Hintergrund auf Kraftpapier ändern, damit sie noch ein wenig besser zur Box passt, aber was soll’s 😉

Ich hoffe, Euch hat’s gefallen!

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!


Product List

Balloon Builders Photopolymer Stamp Set

Balloon Builders Photopolymer Stamp Set
[140645]

Frosch im Glas – GDP#055

Es ist mal wieder Zeit an der aktuellen GDP Challenge teilzunehmen – dieses Mal mit dem Thema „Random Acts of Kindness“, was frei übersetzt soviel wie „Willkürliche Nettigkeiten“ bedeutet.

I think it’s about time to join another GDP challenge – this time titled „RAK – random acts of kindness“.

Ich hatte die Gelegenheit eine kleine Nettigkeit an meinen Großen zu verschicken, der in dieser Woche auf seiner ersten Klassenfahrt ist. Also habe ich ihm folgende Karte gewerkelt und geschickt und bin schon ganz gespannt, was er dazu sagt.

I had the opportunity to share a little kindness by sending a card to my oldest son who’s attending his first school trip right now. So I made and sent the following card to him and am pretty excited to find out how he liked it.

wp_20160922_00_21_21_rich

Wenn man die Karte schüttelt, dann fliegen die kleinen Herzen im Glas umher. 😉

When you shake the card the little hearts start flying around in the jar 😉

Ich hoffe, er freut sich und wird weiterhin eine richtig schöne und aufregende Zeit haben!

I hope he liked receiving it and will continue to have a super exciting and fun time!

 

GDP #008 with a „BOO!“

Heute ist es mal wieder an der Zeit, an einer GDP-Challenge teilzunehmen. Das ist die Karte, die uns inspirieren sollte:

Today it’s about time to join the GD-challenge yet again. Here is the card we were supposed to use as Inspiration:

Case the designer

Die Karte von Kylie Bertucci ist mal wieder wundervoll und das Layout ist mir gleich ins Auge gesprungen und wird mich bestimmt noch ein paar mal inspirieren…

Kylie Bertucci’s card is so beautiful and I fell in love with her layout – I will definitely use it as a source of inspiration in the future also…

Meine erste Version ist jedenfalls irgendwie ganz anders, aber trotzdem gibt es Elemente, die auch in Kylie’s Design auftauchen – findet ihr sie? 😉

My first Version of the layout is quite different but there are still elements that are also visible in Kylie’s design – can you find them? 😉

WP_000014

Und von der Seite sieht man noch mal ganz toll, wie die Eule aus dem „Loch“ im Designerpapier springt – Buh!

And from an angle view you can see how the owl is jumping at you from the „hole“ in the designer series paper – boo!

WP_000013

Ich hoffe, Euch gefällt’s und ich freue mich, wie immer auf Eure Kommentare und Anregungen 😉

Hope you liked what you saw and am looking Forward to your ideas and comments 😉

HAPPY HALLOWEEN!!!

Built for Free Using: My Stampin Blog

Ein Thinlits Circle Card Mini-Album fürs #GDP003

Die Challenge der letzten Woche habe ich verpasst, aber dieses Mal wollte ich unbedingt dabei sein 😉 Das Projekt wollte ich Euch sowieso schon lange zeigen und jetzt ist die perfekte Gelegenheit dazu!

I didn’t want to miss this weeks challenge since I already missed the one from last week 😉 The theme fits a project I’ve been wanting to show you for a while – what a perfect opportunity 😉

GDP_Theme_Baby

Ich habe ein Mini-Album mit Karte für eine gute Freundin gewerkelt, die im Mai zum dritten Mal Mama geworden ist.

I created a mini-album for a good friend who had her third child in May.

Und hier kommt die Bilderflut: / And now I am going to flood you with pictures 😉

WP_20150524_008

Außen ganz unscheinbar, aber innen dann doch ein Hingucker:

Quite unassuming from the outside with something special inside:

WP_20150524_003

WP_20150524_005

WP_20150524_006

WP_20150524_007

Und hier noch die letzte Seite: / And this is the last page:

WP_20150524_004

Die Idee zu dieser Art Mini-Album habe ich bei meiner „Stempel-Omi“, Jenni Pauli, gefunden – das ist ihr Video mit Anleitung:

I cased the idea for this mini-abum from my „stamping-granny“, Jenni Pauli. This is her video tutorial:

Ich hoffe, meine Version hat Euch gefallen – freue mich natürlich (wie immer 😉 ) über Eure Kommentare und wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche!

I hope you liked my version of the album, I’m looking forward to your comments 😉 and hope you have a great start into the new week!

Mini-Album „Hip, Hip, Hurra!“

Heute möchte ich Euch das Mini-Album zeigen, dass ich für meine Eltern und auch noch mal für meine Tante schnell mal einen Tag (eigentlich war es eher eine Nacht) vor Weihnachten gebastelt habe – ja, ja, ja,… man nimmt sich jedes Jahr vor, mal früher mit den Weihnachtsgeschenken fertig zu werden und dann kommt doch immer was dazwischen!

Today I want to show you the Mini-Album I made twice, one for my parents and a one for my aunt just ONE DAY, well actually it was the night before Christmas! – yes, I know — each year I have the intention to get my Christmas presents ready before December hits but somehow it never seems to work!

WP_20150112_016

Ich habe die Anleitung zu dem Album gefunden, als ich nach Ideen für eine Freundin suchte, die sich Anfang Oktober mit folgender Email an mich gewendet hatte:

„Ich hab mal ne Frage … ich sehe bei Facebook immer, dass du so toll Sachen selber machst. Bestimmt kannst du auch Scrapbooking oder? 🙂

Ich bin leider basteltechnisch ’ne absolute Unbegabung, würde aber gerne meiner Mutter ein Album mit Enkelkinderbildern machen und mich mal am Scrapbooking versuchen. Kannst du mir ein paar einfache Tipps geben wie ich das am Besten angehe und vor allem auch, was ich alles kaufen sollte und wo ich das bekomme? Hab mich schon mal durchgegoogled, aber bin leicht überfordert bei all dem Angebot.“

I found the instructions to the album I made while looking for solutions for a friend who had sent me the following email at the beginning of October:

“ I have a question … I can see in Facebook that you create some neat things. I’m sure you know something about scrapbooking, right? 🙂

I am  a complete mess when it comes to crafting but I would love to try my hand on scrapbooking and make an album for my mom with pictures of her grandchildren. Can you give my a few ideas on how I can get started and especially what I should buy and where to get the material? I’ve been „googling“ quite a bit but feel somewhat overwhelmed with all the options.“

Nach vielen Ideen von Project Life über ein paar Alben, die ich bereits gemacht habe, bin ich auf folgendes Video von Jasmin gestoßen (Achtung, das Video ist zum Mit-Basteln gedacht und daher sehr lang!):

After looking at all sorts of ideas from Project Life to Albums I created before, I found the follwing video from Jasmin (The video is ment to accompany you crafting along, so it’s pretty long!):

Das Tolle an diesem Album ist, dass man eben wirklich kaum Kosten hat und ein Kartenset für mindestens zwei Alben plus diverse Karten reicht. Alles was man noch dazu kaufen sollte, ist farblich passendes Washi-Tape, was Stampin‘ Up! natürlich auch zu bieten hat 😉
The cool thing about this album is that your costs are super low since you only need to buy one card-set in order to make at least 2 albums and a bunch of cards on top of that. All you might want to add is matching washi-tape and of course SU offers that as well 😉

Meine Freundin hat sich die Materialien gleich bestellt, aber leider weiß ich nicht, wie sie die Idee umgesetzt hat – wenn Du das hier liest, meine Liebe: Ich würde mich über Bilder freuen! 😉

My friend orderend the material right away but I have no clue what she ended up creating with it – if you read this post, my dear: I would love to see some pictures! 😉

Aber genug Geschwafel — hier meine Umsetzung des Albums, Seite für Seite, viele, viele Bilder:

But enough of all the talking — here is my album, page by page, many, many pictures:

WP_20150112_004

Da das Album ja aus Umschlägen gemacht ist, gehört zu jeder Seite eine „Tasche“ mit zusätzlicher Karte für Fotos oder Texte. Man muss nur an der Lasche ziehen und dann…

Since the album is made from envelopes, every page has an additional pocket with a card for extra photos or journaling. You just pull on the tab and…

WP_20150112_005

Ich habe versucht, die „Höhepunkte“ des vergangenen Jahres für jedes Kind zu dokumentieren. Für Silas war das seine Taufe.

I tried to use each child’s „highlights“ to document last year. For Silas it was his baptism.

WP_20150112_006

Für Finneas war das definitiv seine Einschulung 🙂

For Finneas it was definitely entering the „Enterence Class“ in school 🙂

WP_20150112_007

Für Atira ist fast jeder Tag ein Höhepunkt 🙂

For Atira almost every day is a „Highlight“ 🙂

WP_20150112_008

Atiras_Page_exp

Dann war da noch unser Sommerurlaubswochenende…

Then there was our short and sweet summer vacation…

WP_20150112_010

WP_20150112_011

…und das Blaubeerpflücken.

…and picking blueberries.

WP_20150112_012

Und zum Schluss noch mal die ganze Rasselbande 🙂

And finally the whole gang 🙂

WP_20150112_013

Wie gesagt, zwei Alben in einer Nacht – und wer nicht auf den letzten Drücker arbeitet, der kann auch tagsüber daran werkeln. 😉

As I mentioned before — two of those albums in one night. And if you plan ahead you might be able to finish them during the day. 😉

Ich hoffe, es hat Euch gefallen und vielleicht habt Ihr ja auch Lust bekommen, mal so ein kleines Album zu werkeln? Meldet Euch bei mir, wenn Ihr Hilfe oder Materialien braucht. Hier seht ihr nochmal alle verwendeten Produkte mit direktem Link zu meinem Online-Shop:

I hope you liked what you saw and if you want to create your own little album feel free to contact me if you have any questions or need some supplies. Here are all the products I used with a link to my online-store:

Built for Free Using: My Stampin Blog