Frosch im Glas – GDP#055

Es ist mal wieder Zeit an der aktuellen GDP Challenge teilzunehmen – dieses Mal mit dem Thema „Random Acts of Kindness“, was frei übersetzt soviel wie „Willkürliche Nettigkeiten“ bedeutet.

I think it’s about time to join another GDP challenge – this time titled „RAK – random acts of kindness“.

Ich hatte die Gelegenheit eine kleine Nettigkeit an meinen Großen zu verschicken, der in dieser Woche auf seiner ersten Klassenfahrt ist. Also habe ich ihm folgende Karte gewerkelt und geschickt und bin schon ganz gespannt, was er dazu sagt.

I had the opportunity to share a little kindness by sending a card to my oldest son who’s attending his first school trip right now. So I made and sent the following card to him and am pretty excited to find out how he liked it.

wp_20160922_00_21_21_rich

Wenn man die Karte schüttelt, dann fliegen die kleinen Herzen im Glas umher. 😉

When you shake the card the little hearts start flying around in the jar 😉

Ich hoffe, er freut sich und wird weiterhin eine richtig schöne und aufregende Zeit haben!

I hope he liked receiving it and will continue to have a super exciting and fun time!

 

Geburtstagsblumen für die Tizzy Tuesday Challenge #268

Ich glaube, ich habe noch nie bei einer Tizzy Tuesday Challenge mitgemacht, also wird es doch mal Zeit, oder 😉

I think I never participated in a Tizzy Tuesday Challenge so it is about time, don’t you think? 😉

In der Challenge dreht sich alles um das Stempelset „Geburtstagsblumen“…

This time it is all about the stamp set „Birthday Blooms“ …

geburtstagsblumen

…und hier ist meine „Shutter Card“, die ich mit diesem Set gemacht habe:

…and this is the „Shutter Card“ that I made:

Geburtstagsblumen1

Das „Designerpapier“ mit der schönen Blume ist in Kirschblüte selbst gestempelt und die bunte Blüte habe ich mit Aquarelltechnik coloriert und dann per Hand ausgeschnitten und auf eine DP-Banderole geklebt.

I hand-stamped the DP in the background with „Blushing Bride“, colored the Flower with a Aqua-Painter then fuzzy cut it and glued it on a DP belly band.

Nimmt man die Banderole ab, sieht die Karte dann so aus:

If you take off the belly band, the card looks like this:

Geburtstagsblumen2

Hier sieht man noch einmal das selbst gestaltete Hintergrundpapier. Und wenn man die Karte dann öffnet….

You can see the hand-stamped background. And once you open  the card…

Geburtstagsblumen3

…öffnet sich auch das kleine Guckloch und der Gruß wird sichtbar. Ein sehr netter Effekt. Ich mag Karten, die etwas  WOW! „zu bieten“ haben 😉

…the litte peep hole opens as well and you can see the greeting. A cute effect – I just like cards with a little bit of extra „Wow!“ 😉

Hoffe, Euch gefällt sie auch.

Hope you liked it too.

Bis zum nächsten Mal!

Until next time!

Fairy Celebration…

…auch so ein Stempelset, das nicht so unbedingt auf meiner Wunschliste stand, aber definitiv auf der von meiner nun 4-jährigen Tochter – und weil Mama’s ja immer das machen, was die kleinen Prinzessinnen wollen…. 😉

…was one of those stamp sets that didn’t make it on my wish-list, BUT definitely on my then almost 4 year old daughter’s – and since mom’s always do what their little princesses demand…. 😉

Jetzt musste nur noch ein Anlass her. Und der kam prompt mit dem 4. Geburtstag der besten Freundin. Es entstand eine Schüttelkarte – aber seht selbst:

Now we just needed a reason to use it. And that came through a 4th Birthday invite of her best friend. So I made a shaker card – but see for yourself:

FairyCelebration_ShakerCard2

Wenn man das gute Stück dann etwas schüttelt, sieht das Ganze so aus:

And when you shake it it looks somewhat like that:

FairyCelebration_ShakerCard1

Und natürlich musste innen auch noch eine Fee herumfliegen:

And of course we needed a fairy to fly inside as well:

FairyCelebration_ShakerCard3

Ich glaube, die Karte war ein voller Erfolg,  sie wurde jedenfalls viel geschüttelt und gerüttelt 🙂 (und zuhause wird sie schmerzlich vermisst 😉 )

I think the card was a big success -there was definitely a lot of shaking going on  🙂 (and it’s sorely missed at home 😉 )

Ich wünsche Euch einen magischen Tag!

Wishing you a magical day!

Danke…

Ich habe Post bekommen von Stampin‘ Up! – Dieses Mal war eine richtig schöne Halskette als Auszeichnung für meinen neuen Silber Status im Päckchen! 🙂

Danke also an alle meine lieben Kundinnen und mein kleines Team! Ich liebe meinen Job als Demonstratorin! 🙂

WP_20151029_20_31_32_Pro

Wenn Du auch ein Teil von Stampin‘ Up! und vielleicht sogar meines Teams sein möchtest, dann freue ich mich darauf, Dich bei KreativeMomente begrüßen zu können!

joinnow_jointhefun_cta_darkolivegreen

und hier meine Dankeskarte an Euch 😉

DSC00870

Built for Free Using: My Stampin Blog

„All Ye Faithful“ No. 2 – #GDP004

Mit hat die Karte von Louise Sharp so gut gefallen, dass ich noch eine Variante ausprobiert habe – dieses mal viel dichter am Original, aber seht selbst….

As I told you – I fell in love with Louise‘ card so I had to give it a second try – this time closer to the original but see for yourself….

Hier noch einmal zur Erinnerung die Karte, die bei dieser Challenge als Inspiration dient:

 

Case the designer

und hier mein zweiter Versuch:

And this is my second take on it:

WP_20151003_00_53_35_Pro

Das Motiv habe ich wieder mit Gold auf Aquarellkarton geprägt und dann mit den Stampin‘ Write Markern und einem Pinsel ausgemalt – komplett mit Naturtönen. Das Bild habe ich dann mit der „Framelitsform Ballon“ ausgestanzt, den kleinen „Schnipsel“ aber abgeschnitten. Den entstandenen Kreis habe ich danach mit einem der Kreisframelits mattiert, so dass nur ein winzig dünner Glitzerrand entstanden ist und dazu habe ich dann noch den „Schnipsel“ vom Ballon (Keine Ahnung, wie man dieses Ding nennen würde 😉 ) dazu geschummelt, so dass der Eindruck einer Weihachtskugel entsteht – das hoffe ich jedenfalls 😉

I heat embossed the image on watercolor paper and used my Stampin‘ Write Markers and a paintbrush to color it in – with all neutral colors. I then used the Balloon Framelit to cut out the image but cut off the little balloon „thingy“ – so I had just a circle left. I matted my image with a golden glitter circle cut with one of the Circle Framelits that is just a tiny bit bigger than the balloon to get a sparkling border. Then I added the „balloon thingy“ (no clue what you would call it 😉 ) to make it look like a Christmal bauble – at least that’s what I’m hoping you see 😉

Hier noch einmal eine Nahaufnahme der „Weihnachtskugel“:

Here is a closer look at the „Christmas bauble“:

WP_20151003_00_53_05_Pro WP_20151003_02_41_44_Pro

Meine Schleife ist bei weitem nicht so perfekt wie die von Louise, aber ich habe mir wirklich Mühe gegeben 😉

My bow is not even close to being as perfect as Louise‘ bow, but I really tried my best 😉

Ich freue mich auf Eure Kommentare und Anregungen!

Looking forward to your comments and ideas!

Habt ein schönes Wochenende!

Have a great weekend!