PaStello Blog-Hop: Weihnachten

Ja, ob Ihr’s wahrhaben wollt oder nicht, bald ist es wieder soweit… Weihnachten naht in 7-Meilenstiefeln und es wird Zeit, sich vorzubereiten – schöne Karten brauchen Zeit (und natürlich viel Liebe 😉 ) und wir wollen Euch ein bisschen inspirieren…

BlogHopBanner-Weihnachten.jpg

Dabei sollen es mal NICHT die klassischen Weihnachtsfarben sein…. SCHWIERIG! (Natürlich war meine erste Weihnachtskarte in diesem Jahr ganz klassisch in Merlotrot, weiß und Kupfer gehalten – aber die zeige ich Euch ein anderes Mal)

Heute wird es bunt – ganz untypisch für mich 😉

Ich habe mir dazu das wunderschöne Stempelset „Wintermärchen“ ausgesucht, das es nur in diesem Monat zu kaufen gibt und auch nur so lange der Vorrat reicht (und das wird sicher nicht lange sein, denn das Set ist einfach traumhaft!).

Ich habe etwas herum experimentiert und dabei sind zwei Karten entstanden:

PaStelloBlogHop_Weihnachten1Erkennt Ihr die Farben? 😉

Ich habe den Schneeflockenbaum zuerst mit weißem Embossingpulver heißgeprägt und dann den Hintergrund mit verschiedenen Farben mit Hilfe der Fingerschwämmchen eingefärbt. Dazu habe ich die Farbkombi Blütenrosa, Lindgrün, Aquamarin und Schiefergrau benutzt:

TAMS Color Builder

Wenn Ihr genau hinguckt, dann könnt Ihr sehen, dass ich den Hintergrund zuvor noch mit Versamark mit kleinen Schneeflockenpünktchen bestempelt habe, ohne zu embossen. Dadurch wirkt er fast wie mit Aquarellfarben gestaltet. Außerdem habe ich ein paar winzige Schneeflocken mit Versamark gestempelt und silber heißembosst. Dann wurde noch ein bisschen mit dem Wink of Stella Stift gespritzt und der ganze Baum damit überzogen, so dass es so richtig schön silbrig glitzert. (Leider sieht man das auf den Fotos immer nur sehr schlecht, aber die ganze Karte glitzert tatsächlich)

Der Spruch ist auch silber heißembosst und aus dem Stempelset „Flockenfantasie“, das es im Moment im Herbst-Winterkatalog zu kaufen gibt und das ganz wunderbar zum Set Wintermärchen“ passt. Das kleine Banner ist ebenfalls eingefärbt und mit Wink of Stella umrandet, damit es ebenfalls schön funkelt.

Für die zweite Karte brauchte ich auch die Fingerschwämmchen, allerdings habe ich dieses Mal den Schneeflockenbaum damit eingefärbt:

PaStelloBlogHop_Weihnachten2

Dafür habe ich die Farben leicht variiert, weil ich Bedenken hatte, dass man die beiden super hellen Töne nicht sehen könnte. Deshalb habe ich sie wie folgt ausgetauscht:

TAMS Color Builder2Kirschblüte, Aquamarin, Farngrün und Schiefergrau.

Der Hintergrund ist mit der tollen Glanzfarbe in Frostweiß besprenkelt und auch die kleinen Schneeflocken sind damit gestempelt (Kleiner Tip: Wenn ihr mit dieser Glanzfarbe stempeln wollt, dann nehmt ihr die Farbe am besten auch mit einem Schwamm auf und gebt sie so auf den Stempel!)

Außerdem hab ich noch ein paar Spritzer in  Kirschblüte dazu gegeben. Der Spruch ist hier ebenfalls in Kirschblüte gestempelt und das Banner dieses Mal in Frostweiß geinkt. Noch ein paar Strasssteinchen dazu und fertig! Auch diese Karte glitzert ganz wunderschön! 😉

Na? was denkt Ihr? Welche der beiden gefällt Euch besser?

PaStelloBlogHop_Weihnachten1&2a

Ich habe einen klaren Favoriten, aber bin erstmal gespannt auf Eure Meinungen 😉

Und dann könnt Ihr weiterhopsen – ich bin wirklich gespannt auf die Farbkombinationen meiner Designteam-Kolleginnen – da gibt es bestimmt ganz viele tolle Inspirationen!

weiter geht’s von hier aus mit Pia
PaStello-NextButton
PaStello-BannerBrigitte

Maren

Daniela

Patricia

Yurda

Waltraud

Ximena

Judith <- hier seid Ihr gerade 😉

Pia

Katja

Conni

Simone und Tina

Viel Spaß beim Hopsen!

Eure,

Signature

Zutaten-List

3. PaStello DT- Blog Hop: Kekse in der Flasche

CookiesInAJar_BannerUnd schon ist es Zeit für einen weiteren Blog-Hop mit dem PaStello-Design Team. Dieses Mal mit dem Thema:24302417_1913848355296538_1445014150522133765_o

Weihnachtszeit und sooo viele liebe Menschen, denen man gerne eine Freude machen möchte und man hat keine Ahnung was man schenken soll? Ich finde selbstgemachtes immer wunderschön, aber Hand aufs Herz – wem geht es wie mir: Viele tolle Ideen und immer viel zu wenig Zeit sie umzusetzen? Aber eins geht immer: Kekse – selbst wenn man keine Zeit zum Backen hat, so kann man sie sogar ungebacken aber hübsch verpackt verschenken. So zum Beispiel:Cookies in a Jar - blank

Alte Milchflaschen, oder wie hier eine Weckflasche mit den Zutaten in verschiedenen Lagen füllen. Dann sieht das insgesamt schon hübsch aus, finde ich. Jetzt noch das Rezept am Rechner gestalten und eine Banderole für die Flasche mit Stempeln und Farben verzieren und schon gibt man dem sowieso schon hübschen Geschenk den nötigen „wow“-Effekt ganz nach persönlichem Geschmack:Cookies in a Jar

Die Rezeptkarten kann man immer wieder ausdrucken (oder gleich mehrere auf einer Seite gestalten und ausdrucken) und die Banderole lässt sich schnell duplizieren. So ist das Geschenk ganz persönlich und trotzdem nicht übermäßig aufwendig und kann in Serie produziert werden – für jeden Empfänger evtl. etwas anders gestaltet. Cookies in a Jar_ Rezeptkarte

Und außerdem kann der Empfänger seine Kekse backen dann backen, sonald das ganze Weihnachtsgebäck schon aufgegessen wurde 😉Cookies in a Jar_LableNaja, ich muss wohl zugeben, dass meine Banderole dann doch wieder etwas arbeitsintensiver ausgefallen ist als geplant und vielleicht nicht unbedingt zur Massenproduktion einlädt, aber das könnt ihr ja ganz nach Eurem eigenen Geschmack gestalten. 😉

Ich hoffe, ich konnte Euch ein bisschen inspirieren und wünsche Euch noch viel Spaß beim Weiterhopsen:

PaStello-Banner

 
Judith 🙂 * hier seid Ihr gerade
 

Und natürlich hänge ich Euch auch noch meine „Zutatenliste“ mit Link zu meinem Online-Shop mit dran, falls ihr das eine oder andere zum Nachbasteln selbst bestellen wollt 😉

Alles liebe und eine gute erste Adventwoche.

Eure Signature

 „Zutaten- Liste“

Real Red Stampin' Write Marker

Real Red Stampin‘ Write Marker
[100052]

2. PaStello Design Team Blog-Hop

Die Zeit verfliegt und schon ist es wieder Zeit für einen neuen Blog Hop mit dem PaStello Design Team – heute mit dem Thema:

2.BlogHop-Weihnachtsideen

Ich muss gestehen, dass ich mal wieder mit der Weihnachstproduktion hinterher hinke – irgendwie kommt Weihnachten immer viel zu schnell, oder? 😉

Aber ich hab’s doch noch geschafft und so zeige ich Euch heute meine erste Weihnachtskarte in diesem Jahr:

HeiligeNacht-WieEinWeihnachtslied

Ihr seht schon, dass ich hier zwei Stempelsets aus dem neuen Herbst-/ Winterkatalog kombiniert habe, die auf den ersten Blick recht wenig miteinander zu tun haben, die mir aber beide gleich ins Auge gefallen sind und die ich wunderschön finde.

Der Schriftzug ist aus dem Stempelset „Wie ein Weihnachtslied“ und das Motiv stammt aus dem Set „Heilige Nacht“, meinem absoluten Favoriten.

Ich liebe Weihnachten! Die Kerzen und Lichter, den Duft, die Kekse und die vielen Köstlichkeiten, Schummerstündchen im Advent, Weihnachtsmänner, Engel, Weihnachtskugeln, Geschenke basteln und den ganzen Weihnachtskitsch – ja, man könnte sagen, dass ich ein Weihnachts-Junkie bin 😉 ABER… auch wenn man das alles wegnehmen würde, so bliebe Weihnachten für mich und viele andere dennoch ein ganz besonderes Fest, weil wir die Geburt unseres Heilandes und Erlösers feiern.

Deshalb hat mir das Stempelset „Heilige Nacht“ auch sofort gefallen und es stand auf meiner Wunschliste ganz oben. 😉

HeiligeNacht-WieEinWeihnachtslied-inside

Innen habe ich die Karte recht schlicht gehalten und mit der Silhouette Bethlehems, dem Stern und Gruß aus dem gleichen Stempelset versehen.

Ich hoffe, Euch hat’s gefallen – über Eure Kommentare freue ich mich immer 🙂

Und jetzt geht’s weiter mit dem übrigen Team:

PaStello-Banner

Katja Scholz

Pia Gerhardt

Daniela Vogt

Yurda Uriah Scott 

Simone Meye

Brigitte Keiling

Waltraud Hattinger

Ximena Morales

Judith Oveson (hier seid ihr gerade 🙂 )

 

Viel Spaß beim Hopsen 😉

Signature

 

Und hier die „Zutaten-Liste“ zum nachbasteln:

Star Of Light – FMS 256

Heute will ich es mal wagen, an einer anderen Challenge teilzunehmen – „Freshly Made Sketches #256

Today I decided to join another Challenge – „Freshly Made Sketches #256

Hier die Vorlage: / Here’s their sketch:

fms-final-256-001

Und hier mein Ergebnis: / And this is my result:

wp_20161003_00_51_03_rich

Ich habe versucht die Karte ganz schlicht in Flüsterweiß und Goldfolie zu halten und den Focus auf den wunderschönen Stern zu richten. Das Banner habe ich mit dem Prägefolder „Gently Falling“ geprägt und der Sternenschauer und das „Merry Christmas“ sind mit Gold heißgeprägt. Hier nochmal eine Nahaufnahme:

I tried to keep it all simple just using Whisper White and Gold Foil Paper to keep the focus on the beautiful star. I ran the banner through the „Gently Falling“ embossing folder and heat embossed the sentiment and the background stars with gold embossing powder. Here’s a close-up:

wp_20161003_00_52_55_rich

Ach ich liebe diesen Goldglanz – so festlich!

I just love the golden shimmer – so festive!

Hoffe, Euch gefällt meine Kreation 😉

Hope you like todays creation 😉

Schaut morgen mal wieder vorbei! Da nehme ich an einem weltweiten Bloghop mit vielen Demonstrator-Kolleginnen teil. Lasst Euch überraschen – um 14:00 Uhr geht’s los. 🙂

Make sure you visit me tomorrow! I will be part of a global blog-hop with quite a few fellow demonstrators. The Blog-Hop will start at 8:00 a.m. EST. 🙂

 

Doppelte Herausforderung…

Heute zeige ich Euch, was ich für die Color Challenge des Global Design Projects gewerkelt habe. Das hier sind die drei Farben, die verwendet werden sollten:

Today I am going to show you my project for the GDP challenge. These are the three colors that we had to use: 

Es handelt sich hierbei um eine „offizielle“ Challenge UND auch eine persönliche, denn als ich die Karte meiner „Stempel-Mutti“ Steffi sah – die wie immer wunderschön ist – und las, dass Ihr zu den Farben so absolut nichts weihnachtliches einfallen wollte – da hat mich der Ehrgeiz gleich doppelt gepackt 😉 Dabei muss ich gestehen, dass es mir eigentlich anfangs genauso ging.

It’s actually a double challenge for me – on the one hand it is the „official“ challenge AND a personal one: When I saw the beautiful card of my upline Steffi and read that the colors of this week’s challenge just didn’t fit into her „christmassy“ mood – I felt challenged to change that 😉 Although i have to admit that I felt the same way in the beginning

Nach langem Überlegen und in Vorbereitung auf meinen heutigen ersten Weihnachts-Workshop bin ich dann zu folgender Lösung gekommen:

After a lot of thinking and in preparation for my first Christmas Workshop tonight, I ended up with the following idea:

WP_20151105_21_31_14_Pro

Na ? Wird’s Euch nun doch ein bisschen weihnachtlicher? 😉

So? Do you feel a bit „christmassy“ now? 😉

Ich bin gespannt, wie das Projekt meinen Damen heute Abend beim Nachwerkeln gefallen wird!

I’m looking forward to finding out if the ladies will enjoy making this card tonight!