Die Geburtstagsparty ist vorbei…

Jetzt ist er 5, mein kleiner Großer…

Die Party war ein großer Erfolg – der Zoobesuch mit Kinderführung eine wirklich tolle Sache, die meine Erwartungen weit übertroffen und die Kinder völlig begeistert hat. Sie durften hinter die Kulissen schauen, Zoowärter spielen und sogar die Nasenbären füttern und haben viel Neues über ein paar große und kleine Tiere erfahren. Hier ist sie, die ganze Meute, und das Geburtstagskind sitzt natürlich vorne 😉

Zum Abschluß hat jedes Kind einen „Knallbonbon“ erhalten, auf dem der Name des Kindes zu finden war und noch einmal alle Tiermotive, die auch schon auf der Einladungskarte waren. Gefüllt hatte ich das Ganze natürlich mit Süßigkeiten und einem Luftballon.

Die Krönung des Tages aber war die Geburtstagstorte, ganz passend zum Thema. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man den Löwen und Affen aus dem SU-Stempelset „Fox & Friends“, das ich schon für Einladungskarte und Knallbonbon benutzt habe. Eine Freundin, die Profi in Sachen Tortendekoration ist, hat mir dabei geholfen, das nötige „Know how“ zu erlangen, um dieses Kunstwerk zu kreieren. DANKE Susanne! 🙂

Geblieben ist davon nur die Erinnerung und ein Foto, denn in nicht einmal 5 Minuten war die Torte in Stücke geschnitten und an hungrige Kinder verteilt 😉

Jetzt ist’s geschafft. Silas hat immer wieder beteuert, dass er wirklich einen tollen Tag hatte und mir hat es auch viel Spaß gemacht – kann es denn besser sein?! 😉

 

Mein kleiner Mann wird groß…

Nur noch 2x schlafen, dann wird mein kleiner Mann schon 5! Dabei ist er doch vor kurzem noch ein Baby gewesen!

 

Natürlich muss das gefeiert werden und da mein Silas ganz verrückt nach Tieren ist und unbedingt eine Safari-Party wollte, kam uns schnell die Idee, die Party in den Zoo zu verlegen.

Jetzt hat er alle seine Freunde eingeladen und zählt die Tage und die Stunden.

Die Einladungskarten sind ozeanblau und die Tiere aus dem SU-Stempelset „Fox and Friends“ (Ideenbuch S. 34). Ich habe zum Stempeln die Farben safrangelb, ozeanblau, farngrün, espresso und blutorange auf flüsterweißem Farbkarton genutzt. Die Schrift ist nicht gestempelt, sondern am Computer entstanden, da ich leider noch keinen passenden Stempel hierfür habe. Den ozeanblauen und den safrangelben Farbkarton habe ich Ton in Ton mit dem Standardrad „Sandy Speckles“ etwas aufgepeppt.

Silas war schwer begeistert über seine Safari-Einladungen… Wollen wir mal hoffen, dass die Party noch toller wird 😉 Ich werde Bilder posten…

Liebe Grüße und noch viel Spaß beim Basteln 😉

Wünsche Frohe Ostern gehabt zu haben…

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein wunderschönes Osterfest und fleißige Osterhasen. Eigentlich wollte ich ja allen meinen Freunden und Bekannten dieses Jahr eine Osterkarte zukommen lassen – aber wie immer fliegt die Zeit viel zu schnell vorbei und plötzlich war Ostern da und nicht eine Karte abgeschickt! – Ich gelobe Besserung und hoffe, Ihr freut Euch stellvertretend auch über ein Bild einer Karte 😉 – Die guten Vorsätze sollten doch auch ein bisschen was wert sein 😉

Der Hase ist mit der neuen Blütenblätterstanze aus dem Mini-Katalog und ein paar Kreisstanzen gebastelt. Für die Ostereier habe ich Designerpapier und die mittlere Ovalstanze genutzt.

Danke für’s Vorbeischauen und weiterhin viel Spaß beim kreativen Gestalten. 🙂

Workshop zum Thema „Ostern“

Hallo, Ihr Lieben! Hier ein paar Bilder von meinem Workshop am vergangenen Samstag. Natürlich habe ich mal wieder vergessen, während des Workshops Bilder zu knipsen und so bleiben mir wieder nur die Bilder von den Mustern. Alles stand unter dem Thema „Ostern“ und war ziemlich spannend für mich, da die Workshopgäste altersmäßig sehr bunt gemischt waren 😉 – es waren 6 Kinder und 4 Erwachsene, die sich alle angemeldet hatten, um ein Osterkörbchen mit mir zu basteln. Wie es sich für eine anständige Demonstratorin gehört, hat natürlich jeder Gast ein „Goodie“ von mir erhalten – diesmal passend zum Thema (und zum Publikum;) ) ein Ü-Ei, hübsch verpackt:

 

Nach einer kurzen Demonstration der tollen Möglichkeiten, die man mit den Stampin‘ Up- Produkten hat und der Vorführung einer schnellen Karte, (die die Gastgeberin von mir dann geschenkt bekommen hat), wurde dann los gelegt und gebastelt:

Das Körbchen ist ganz leicht zu basteln, wirkt aber durch den kleinen Hasen sehr entzückend, finde ich. Die Augen sind Wackelaugen und als weiteres Material habe ich folgendes benutzt:

  • 21cm x 21cm Farbkarton (hier Safrangelb, aber wir haben auch Farngrün, Ozeanblau & Kirschblüte benutzt), gefalzt bei 7cm auf allen Seiten
  • 3cm x 21cm Farbkarton in der gleichen Farbe wie das Körbchen für den Henkel
  • 2cm x 21cm Farbkarton in Espresso für die Henkelmitte
  • Espresso Farbkarton für das Häschen
  • Kreisstanzen in 1-3/8″ (Kopf) und 1/2″(Hasenbäckchen)
  • und für die Ohren habe ich die neue Blütenblätterstanze aus dem Mini-Katalog benutzt
  • für den Henkel die Häkelbordüren-Stanze
  • das Näschen ist mit dem kleinsten Herz der „Herz an Herz“-Stanze ausgestanzt
  • außerdem noch Farbkarton in Espresso für den unteren Rand
  • Stempelfarbe (hier Espresso – schön wäre aber auch Ton-in-Ton)
  • Stempelset Eurer Wahl als Hintergrund (hier sind es die Blumen aus dem Stempelset „A Good Egg“, wir haben aber z.B. auch das „Fast Flowers“ Rad zum Stempeln des Hintergrundes genutzt)

 Eine genaue Bastelanleitung mit Video findet Ihr mal wieder bei Steffi.

Sie hat das Körbchen etwas kleiner gestaltet und die Ohren mit anderen Stanzen „gebaut“, aber das Prinzip ist das Gleiche. Danke Steffi für das schöne Tutorial! 🙂

 Viel Spaß beim Nachbasteln – wenn ihr Interesse habt, dann meldet Euch und wir basteln es bei einem netten Workshop zusammen 😉

Eine kleine Pizzaverpackung

Heute wollte ich Euch eine kleine aber sehr wirkungsvolle Geschenkverpackung zeigen, den Pizzakarton in Mini:

 

Als Farbe habe ich Pfirsichparfait gewählt, sowohl für den Farbkarton und das Designerpapier als auch als Stempelfarbe – alles immer schön Ton in Ton 😉 Da ich den Pizzakarton mit 12 Ferrero-Küsschen befüllt habe, habe ich das ganze vorsichtshalber mit einer Banderole gesichert. Und wenn man die Verpackung öffnet, dann sieht das so aus:

 

Die kleine Geburtstagskarte hat das gleiche Format, wie die Verpackung, so dass ich sie oben auf mit in das Geschenk legen konnte. und hier ist eine genaue Anleitung, (sogar mit Video!) damit Ihr die Box nachbasteln könnt. Viel Spaß dabei!