Eine kleine Pizzaverpackung

Heute wollte ich Euch eine kleine aber sehr wirkungsvolle Geschenkverpackung zeigen, den Pizzakarton in Mini:

 

Als Farbe habe ich Pfirsichparfait gewählt, sowohl für den Farbkarton und das Designerpapier als auch als Stempelfarbe – alles immer schön Ton in Ton 😉 Da ich den Pizzakarton mit 12 Ferrero-Küsschen befüllt habe, habe ich das ganze vorsichtshalber mit einer Banderole gesichert. Und wenn man die Verpackung öffnet, dann sieht das so aus:

 

Die kleine Geburtstagskarte hat das gleiche Format, wie die Verpackung, so dass ich sie oben auf mit in das Geschenk legen konnte. und hier ist eine genaue Anleitung, (sogar mit Video!) damit Ihr die Box nachbasteln könnt. Viel Spaß dabei!

Wellness-Set mit Karte

Oops—lange nichts geposted. Bei mir zuhause ist immer viel los. Mein Jüngster ist ziemlich krank und dann heißt es „Mami festhalten und nicht mehr loslassen.“ 🙂 Also hatte ich nicht viel Zeit, Neues zu basteln. Aber hier ein Foto von einem ganz schnellen Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin:

 

Papiere (Kirschblüte & Flüsterweiß), Bänder, Stempel und Glitzersteinchen wie immer von Stampin‘ Up. Die Bordürenstanze stammt von einer anderen Firma und hat bei diesem Projekt den Geist aufgegeben – sie war dem etwas stabileren Papier von Stampin‘ Up wohl nicht gewachsen 😉 Das Geschenk selbst ist in gewöhnliches Zellophanpapier eingewickelt und steht unten in einem kleinen Holzkästchen.

Viel Spaß beim Basteln!